BannerbildBannerbildBannerbild
 
 

Jahreshauptversammlung der Faschingsgemeinschaft Frammersbach

13. 10. 2021

Ein dreifach donnerndes Frammerbach HELAU auf die Faschingsgemeinschaft Frammersbach – wir melden uns mit unserer Jahreshauptversammlung und närrischen Neuigkeiten zurück.

Auf geht’s in die 5. Jahrezeit – doch zuvor ein kurzer Blick zurück in die Vergangenheit

Unser 1. Vorsitzender Frieder Wolf sprach in der JHV am 8. Oktober ein närrisches Danke an alle Teilnehmer der Prunksitzungen in der Saison 2019/2020 aus – ein lobendes Helau ging außerdem an die Zuschauerinnen und Zuschauer, die für eine gute Auslastung sorgten.

Ein weiteres närrisches Dankeschön ging an die 572 Faschingsnarren, die 2020 am Faschingszug teilnahmen, an die insgesamt 911 Mitglieder der Faschingsgemeinschaft Frammersbach - außerdem an alle Nachwuchsnarren, die den Kinderfasching mittlerweile zu einem generationenübergreifenden Familienfest gemacht haben.

Lange Zeit ohne Helau – Dank dem Virus alles mau

Corona hat auch uns Frammersbacher Narren ausgebremst – und mit uns die Altpapiersammlungen, Prunksitzungen, Feste und das Gardetraining. Einen Container für Altpapier gibt es seit 2021 an der Narhalla.

Wann sind wir von Corona befreit – wann ist endlich wieder Narrenzeit?

Wir hoffen auf eine närrische Saison 2021/2022! Die Planungen laufen regulär – und hoffen, auch unseren Faschingszug veranstalten und mit euch Faschingsfans durch unser Dorf ziehen zu können.

Zum Abschluss ein Blick auf die Zahlen…

In ihrem Bericht wies die 1. Kassiererin Margit Wetteskind für das Jahr 2019 einen Überschuss von 6800 € aus, bedingt durch Einnahmen durch die Ausrichtung des Großen Festes. Für das Jahr 2020 entstand, trotz der vollen Ausschöpfung der staatlichen Förderung für Vereine während der Pandemie, ein Verlust von 4700 €. Die 27 anwesenden Mitglieder erteilten der Vorstandschaft einstimmig Entlastung.

…und auf die Vorstands-Neuwahlen

Unter Leitung der 2. Bürgermeisterin Elisabeth Ruby wurden für die anstehende Saison die Vorstandschaft neu gewählt – ein dreifach donnerndes Frammersbach HELAU auf unsere neu- oder wiedergewählten Vorstände: Frieder Wolf, Mario Remler und Fabian Müller behalten ihre Posten als Vereinsvorstände, 1. Kassiererin bleibt Margit Wetteskind und 2. Kassiererin Jenny Vogt. Patrizia Franz wurde als Schriftführerin im Amt bestätigt, Sitzungspräsident bleibt Alexander Geiger, Gardebetreuerin Steffi Mill. Die Organisation des Faschingszuges bleibt in den Händen von Frieder Wolf, die Prunksitzungen werden weiterhin von Nicole Kissner, Fabian Müller und Georg Anderlohr organisiert. Als Kassenprüfer fungieren Doris Anderlohr und Michael Müller. Um die Website, Social Media, die Mediengestaltung und die Pressearbeit kümmern sich Laura Anderlohr und Jochen Inderwies weiterhin gemeinsam. Die Bewirtung der Narhalla bei den Altpapiersammlungen übernehmen auch in dieser Saison Uschi Kissner und Birgit Kunkel.

Unser 1. Vorstand Frieder Wolf sagt Danke und hofft auf wieder mehr Geselligkeit, ein aktives Vereinsleben und eine närrische Zeit! Frammersbach – HELAU!

 

Bild zur Meldung: Jahreshauptversammlung der Faschingsgemeinschaft Frammersbach